Personal

Auswahl und Ausbildung

Das Personal der „Kleinen Raupe“ muss eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung haben und wird gemeinsam vom Team und den Eltern ausgewählt. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sichern die Qualität der Bildung in der Einrichtung.

Personalstruktur

Das Erzieher-Team wird von einer pädagogischen Leitung geführt, arbeitet jedoch partnerschaftlich zusammen.

Teamarbeit

Teamarbeit erfordert Zusammenarbeit der Kollegen und in einer Elterninitiative auch sehr ausgeprägt mit den Eltern. Offenheit und Flexibilität, sowie Transparenz und Austausch tragen dazu bei.

Aufgaben des Teams

In der Raupe wird diese Konzeption gelebt. Elternarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Kindergruppe. Die Teilnahme an den regelmäßigen Elternabenden optimiert die Zusammenarbeit. Die Transparenz wird durch Wochenpläne gewährt. Regelmäßige Elterngespräche werden angeboten. Die Infotafel unterstützt den Informationsfluss.

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Die Einrichtung arbeitet eng mit dem Dachverband der Elterninitiativen zusammen. Außerdem arbeitet die kleine Raupe mit Fach – und Berufsschulen, dem Gesundheitsamt, der Erziehungsberatungsstelle und anderen Elterninis zusammen. Dies sind nur einige genannte Partner.

Qualitätssicherung

Die Teilnahme an Fort – und Weiterbildungen, sowie Arbeitskreisen (AK – Qualität, Mitarbeitertreffen, Studientage) sichern die Qualität.

Pädagogische Arbeit wird auf den Teamsitzungen geplant. Der Vorstand steht dabei im ständigen Austausch mit dem Team. Das Sprachrohr für Probleme ist der regelmäßige Elternabend, um Lösungen für Probleme zu finden.